Springe zum Inhalt

Veranstaltungsreihe

In der Veranstaltungsreihe im Sommersemester 2018 wird es um Fluchtursachen gehen.  In insgesamt vier Veranstaltungen werden vier verschiedene Regionen und die dort vorherrschenden Fluchtursachen vorgestellt. Dabei wird je ein Experte/eine Expertin für das Gebiet im Rahmen einer Präsentation die Region vorstellen und aktuelle Probleme aufdecken, die als Fluchtursache identifiziert werden können. Im Anschluss daran wird einer/m Geflüchteten aus dem besprochenen Land/der besprochenen Region, ihre/seine persönliche (Flucht-)Geschichte erzählen, bevor ihr dann die Möglichkeit habt, Fragen zu stellen und mit beiden ReferentInnen in den Austausch zu treten. Die Termine werden wir hier und auf facebook rechtzeitig bekannt geben.

Wenn ihr wissen wollt, wie unsere bisherigen Veranstaltungen abliefen, findet ihr hier alle Infos:

IDA präsentiert: „Deportation Class“ im Hofkino

Zeit: Freitag, 28. Juli 2017, 20.00 Uhr
Ort: Schwarzes Schaf. e.V. (Louisenstr. 44, 01099 Dresden)

Wir laden ein zu einem bewegenden Hofkino- Filmabend, bei dem wir mit euch gemeinsam den Film “Deportation Class” ansehen und anschließend zur Thematik ins Gespräch kommen möchten. “Deportation Class” ist ein Dokumentarfilm, bei dem eine Sammelabschiebung nach Albanien begleitet wurde. Im Anschluss  möchten wir gern noch mit euch ins Gespräch kommen. Hierzu haben wir als Expert*innen Mitarbeiter*innen vom Sächsischen Flüchtlingsrat e.V. und Geflüchtete eingeladen, die sich gegen Abschiebungen nach Afghanistan engagieren.

mehr dazu...
Facebook-Event-Link

IDA präsentiert: Asyl in Sachsen - Gespräch mit dem Flüchtlingsrat

Zeit: Donnerstag, 01. Juni, 18.30
Ort: Seminargebäude 1, Raum 122 (Zellescher Weg 22, 01069 Dresden)

Diesmal wollen wir allen Interessierten eine Einführung in die deutsche Asylgesetzgebung geben. Außerdem wird die Arbeit des Sächsischen Flüchtlingsrates vorgestellt.

Als Referenten konnten wir diesmal Patrick Irmer vom Sächsischen Flüchtlingsrat e.V. gewinnen. Der Flüchtlingsrat engagiert sich seit 1991 für den Schutz geflüchteter Menschen und für menschenwürdige Unterbringungsbedingungen in Sachsen. Auch dokumentiert und veröffentlicht er Menschenrechtsverstößen in diesem Bereich, bietet Informationsmaterial zu aktuellen Entwicklungen in diesem Arbeitsfeld an und ist in beratender Funktion tätig.

mehr dazu...
Facebook-Event-Link

IDA präsentiert: Wie Sprache den Diskurs zu Flucht und Asyl beeinflusst

Zeit: Dienstag, 16. Mai, 18.30 Uhr
Ort: Gerber-Bau, Raum 038 (Bergstraße 53, 01069 Dresden)

Unsere Veranstaltungsreihe geht in die zweite Runde: unter dem Titel "Flüchtlinge, Asylanten und Menschen mit Fluchthintergrund: wie Sprache den Diskurs zu Flucht und Asyl beeinflusst" wird die Journalistin Joanna Stolarek einen Vortrag gestalten. Dabei soll es darum gehen, wie diskriminierungssensible Sprache in Wort und Bild gestaltet werden kann. Außerdem wird diskutiert, wie deutsche Medien über Asyl und Migration berichten und wie diese Berichterstattung den gesellschaftlich-politischen Diskurs beeinflussen.

mehr dazu...
Facebook-Event-Link
So war der Abend...

IDA präsentiert: ‚The New City‘ auf dem Campus der TU Dresden

Zeit: Donnerstag, 27. April, 18.30 Uhr
Ort: Berndt-Bau, Raum 105H in der Helmholtzstraße 7 (01069 Dresden)

Am 20.04.2017 feiert der Film "The New City - Das bunte Dresden" Premiere in der Schauburg. Für alle, die es nicht schaffen, haben wir ein kleines Schmankerl: Da der Film nicht regulär im Kino laufen wird, bringen wir ihn und Regisseur Javier Sobremazas am 27. April an die Uni. Auf Facebook könnt ihr mehr über die Filmvorführung erfahren.

mehr dazu...
Facebook-Event-Link