Skip to content
Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

IDA presents: Wie Sprache den Diskurs zu Flucht und Asyl beeinflusst

16. May 2017 @ 18:30 - 20:00

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe wird es hier um Sprache und Berichterstattung rund um Asyl und Migration gehen. Unter dem Titel "Flüchtlinge, Asylanten und Menschen mit Fluchthintergrund: wie Sprache den Diskurs zu Flucht und Asyl beeinflusst" wird die Journalistin Joanna Stolarek einen Vortrag gestalten. was ist und wie funktioniert . Dabei soll es darum gehen, wie diskriminierungssensible Sprache in Wort und Bild gestaltet werden kann.  Außerdem wird diskutiert, wie deutsche Medien über Asyl und Migration berichten und wie diese Berichterstattung den  gesellschaftlich-politischen Diskurs beeinflussen.

Joanna Maria Stolarek (42) ist Journalistin und arbeitet als Politik-Redakteurin in Berlin. Sie ist Vorstandsmitglied bei den Neuen deutschen Medienmachern, einer Organisation von Medienschaffenden mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen, die sich für mehr Vielfalt in den Medien und Einwanderungsperspektiven im öffentlichen Diskurs einsetzt. In ihrer Arbeit als Journalistin konzentriert sich Frau Stolarek unter anderem auf gesellschaftlich-politische Prozesse und Veränderungen sowie die diskriminierungssensible Berichterstattung. Sie studierte in Tübingen, Germanistik, Slavistik und spanische Philologie.

Wir freuen uns auf euch und euren Input. Der Veranstaltungsort wird in Kürze bekannt gegeben.

Details

Date:
16. May 2017
Time:
18:30 - 20:00