Springe zum Inhalt

Gesellschaftsspiele und Spielarten aus verschiedenen
Ländern ausprobieren
Veranstalter: IDA – In Dresden Ankommen,
Schwarzes Schaf e. V.

Intercultural games night
Try out parlour games and ways of playing from
different countries
Organised by: IDA – In Dresden Ankommen,
Schwarzes Schaf e. V.

Wann? Donnerstag 10.10.2019 um 17:00-21:00 Uhr

Wo? Schwarzes Schaf, Louisenstraße 44

Am Samstag, den 12.10.2019 veranstaltet IDA (In Dresden Ankommen) gemeinsam mit dem Tolerave e.V. einen interaktiven Tag für Fußballfreund*innen und Kochfans. Wir erwarten euch um 10:00 Uhr im Sportforum Jägerpark (SC Borea Dresden e.V., Jägerpark 12, 01099 Dresden).

Die Anmeldung ist bis zum 05.10.19 möglich.

Während die Einen beim Fußball locker kicken, können die Anderen bei der Kochaktion lecker kochen.

Zum Fußballturnier kann man sich als Einzelspieler*in oder als Mannschaft (mind. 2 Frauen pro Team) anmelden. Wasser stellen wir den Mannschaften kostenlos zur Verfügung. Eigene Trikots können gern mitgebracht werden.

Neben dem Fußballturnier können Kochfreund*innen und Besucher*innen des Turniers gemeinsam den Kochlöffel schwingen. In Kooperation mit der Dresdner Tafel und Simmel werden gerettete Lebensmittel zur Verfügung gestellt und eine warme Mahlzeit für alle Beteiligten zubereitet.

Der Ablauf ist wie folgt geplant:

10:00 Uhr: Eintreffen der Mannschaften, Anmeldung und Umkleiden
10:30 Uhr: Aufstellung der Mannschaften mit Bekanntgabe der Regeln
11:00 Uhr: Beginn Fußballturnier und Kochaktion
13:00 Uhr: Mittagspause
16:00 Uhr: Siegerehrung

Zum Turnier- und Spielmodus:

6 Spieler*innen + 1 Torwärt*in (mind. 2 Frauen pro Team)
10 Minuten Spielzeit ohne Wechsel
Die Anmeldung ist bis zum 05.10.2019 möglich.
→ Anmeldung zum Fußballturnier

Bei Fragen schreibt eine Mail an: kick-and-cook@tolerave.de
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und einen fairen Wettstreit!
Nicht vergessen: Gute Laune und Fairplay

Route zum Fußballplatz:

Google Maps

Seit gut drei Jahren geben wir ,,Deutschkurse‘‘ in den Erstaufnahmeeinrichtungen in der Hamburger Straße 19 und Bremer Straße 25 (Friedrichsstadt).

Dort arbeiten wir mit einem IDA-Deutschbuch, das als Vorbereitung für den eigentlichen Sprachkurs dient. Meistens arbeiten wir mit 2-3 ,,LehrerInnen‘‘ in Kleingruppen mit den Geflüchteten, je nach Niveau und Bedarf. Dort sprechen wir dann z.B. über das Alphabet, Zahlen, die Uhrzeit, alltagsrelevante Vokabeln oder Gespräche. Wir machen keinen klassischen Frontalunterricht, sondern wirklich eher kleine Gesprächsgruppen.
Du musst nicht unbedingt Lehramt studieren oder ein ausgebildeter Lehrer sein! Jeden, der Interesse und Spaß daran hat, die deutsche Sprache zu vermitteln, können wir gut gebrauchen!
Wenn du Interesse hast, schreib uns einfach eine Mail und schau dir selber eine Stunde an 🙂

Zu folgenden Zeiten sind wir meistens in einer der EAE:
- Bremerstraße: Dienstag, 19:30 -21:00
- Hamburgerstraße: Donnerstag, 19:00 – 20:30
Wir freuen uns über deine Unterstützung!