Springe zum Inhalt

Lesung zu Migrationsgeschichte

Am Zentrum für Integrationsstudien der TU Dresden startet ein neues Projekt, das sich mit Migrationsgeschichte und -gesellschaft in Ostdeutschland beschäftigt - MigOst.

MigOst beschäftigt sich mit den blinden Flecken ostdeutscher Geschichtsschreibung hinsichtlich Migration und migrantischer Perspektiven.
Am 07. Juni erwartet euch von 18:00 bis 20:00 Uhr eine Lesung inklusive Fotopräsentation von Douha Al Fayyad & Alaa Eddin Al Youssef zum Buch „Tausend und eine Nacht. Zwischen Ost und West“ und eine erste Vorstellung des Projekts.

Anmelden könnt ihr euch hier: https://www.damost.de/.../8063,,kal,termin.../index.html...