Springe zum Inhalt

Zweiter Platz für IDA beim „Welcome“-Preis

Das IDA-Team hat gestern einen kleinen Ausflug nach Berlin gemacht: im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) dort wurde der DAAD "Welcome"-Preis verliehen, für den wir als einer der ersten drei Preisträger nominiert waren. Letztendlich ist es nun der zweite Platz geworden und wir freuen uns irrsinning über diese Auszeichnung und natürlich auch über die 5.000€ Preisgeld.

Wie einige von euch sicherlich mitbekommen haben, wurde für den Preis ein kurzer Fim über uns gedreht. Das Ergebnis könnt ihr nun hier bewundern. Wir möchten uns nochmal bei allen bedanken, die uns an diesem doch etwas stressigen und chaotischen Drehtag so tatkräftig unterstützt haben!

Natürlich geht unser großes DANKESCHÖN auch an alle Freunde und Unterstützer von IDA, die ihre Zeit und Energie opfern, um unsere Programme zu dem zu machen, was sie sind. Ohne eure ehrenamtliche Mitarbeit hätten wir es nicht nach Berlin geschafft!

Das BMBF vergibt diesen Preis an herausragende studentische Initiativen des "Welcome - Studierende engagieren sich für Flüchtlinge"-Programmes des DAAD, der auch unsere Aktivitäten finanziell ermöglicht. Überreicht wurde der Preis von Staatssekretärin Quennet-Thielen vom BMBF und Dr. Dorothea Rüland, der Generalsekretärin des DAAD. Nach der Preisverleihung hatten wir außerdem die Gelegenheit, uns mit anderen DAAD-geförderten Initiativen aus der Region zu vernetzen. Wir nehmen also nicht nur den Preis, sondern auch viele neue Ideen und Kontakte mit nach Dresden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.